Informatikunterricht in der 5. Klasse AHS diskutieren, sichtbar (und auch besser?) machen.
begriffe5.jpg
Rückmeldung von ca. 1500 Schülerinnen, die im Wahlpflichtgegenstand in der 6. Klasse im Schuljahr 2007nach zwei Begriffen befragt wurden, die ihnen zum Informatikunterricht in der 5. Klassen einfallen.Wird eine Umfrage 2014/205 gleich ausfallen?


In jedem Schuljahr wiederholt sich das Schauspiel in allen 5. Klassen der AHS, in denen ALLE Schülerinnen und Schüler verpflichtenden Informatikunterricht erleben, bestaunen, genießen, erdulden oder gelangweilt über sich ergehen lassen. Aus erklärbaren Gründen (dazu später an anderer Stelle mehr) ist dieser Unterricht auch noch heute so, wie er unterschiedlicher nicht sein kann. Oder stimmt das nicht?
Es zahlt sich aus - ist aber eine "faszinierende Herkulesaufgabe" -, sich dieses Relikt aus den 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts (müsste Informatikunterricht nicht schon früher als in der 9. Jahrgangsstufe ansetzen?) näher anzusehen und eine Orientierung für alle Kolleginnen und Kollegen anzubieten, die dieses Fach - wenn möglich kompetenz- und qualitätsorientiert - unterrichten dürfen, mögen, können, müssen, sollen, wollen und möchten.

Rückmeldungen von über 7000 (!!!) SchülerInnen aus den 5. Klassen 2007 (um Ostern herum),
über die Inhalte des Informatikunterrichts im laufenden Schuljahr befragt.stoffjahresanfang.jpg

Rückmeldungen von ca. 300 Info-LehrerInnen aus den 5. Klassen, über die Stoffgebiete im 1. Semester (hell) und 2. Semester (dunkel) befragt.
stoffgebiete5.jpg