Publizieren (Veröffentlichen)


external image image Publizieren mit einem (dem) Textverarbeitungsprogramm
In diesem Kapitel wollen wir uns ein wenig mit grundlegenden Funktionen vom **Microsoft Word** auseinander setzen.
Dabei werden wir uns zunächst anschauen, wie man eine Einladung gestalten kann.
Wenn wir das geschaft haben, wollen wir einen kleinen Ausblick, bezüglich der Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) machen.
Hier erstellen wir uns dann eine automatisches Inhaltsvezeichnis, ein Abbildungsverzeichnis und ein Stichwortverzeichnis.

Um den Einstieg etwas zu erleichtern finden Sie hier einige Übungen zu Textverarbeitung mit MS Word:
Easy4Me - MS Word
Klickdichschlau - MS Word

Gestalten einer Einladung mit Word


Um eine kleinen Einstieg in das Programm Microsoft Word zu bekommen, wollen wir eine Einladung gestalten.
Dazu gibt es ein paar Dateien, die wir dafür verwenden wollen. Für das Entpacken der Rohdaten ist ein spezielles Utility notwendig ...
Suche im Internet nach einer portablen Version von WINRAR ...



In dieser gepakten Datei finden wir unsere 5 Dateien, die wir für unsere Einladung benötigen. Darunter befindet sich eine Vorlage, nach der wir uns halten wollen. Neben der Vorlage sind noch die drei Bilder und der Rohtext mit dabei.

Um nun die Einladung zu erstellen, öffnen wir Microsoft Word oder ein anderes Textbearbeitungsprogramm und kopieren uns den Rohtext aus der Datei "Einladung_Rohtext" ins Word.

Die nachfolgenden Schitte werden in einem Step-by-Step Tutorial gezeigt.



Erzeugen von Inhalts- und Abbildungsverzeichnis


In den folgenden Erklärungen werden einige Funktionen vorgestellt, die es dem Benutzer erleichter sollen, Verzeichnisse zu erstellen.
Dabei müssen Sie sich bei der Bearbeitung nur einige Regeln (Formatvorlagen,... ) halten.

In den folgenden Tutorials wird das Dokument verwendet.

Inhaltsverzeichnis



Als Hilfe könne Sie auch noch nachfolgende Videos anschauen:

Formatvorlagen verwenden:


Formatvorlagen ändern/erstellen:


Inhaltsverzeichnis erstellen:


Abbildungsverzeichnis




Als weitere Hilfe gibt es hier auch ein Video:


Eine weiteres nützliches Verzeichnis ist das Stichwortverzeichnis:







Präsentationen mit einem Präsentationsprogramm


external image powerpoint-add7d2f575b91a4c.gif

In diesem Kapitel werden wir uns ganz allgemein dem Thema Präsentationen zuwenden. Dabei wird es ein kleines Tutorial geben, wo Sie sehen, welche Formatierungen Sie lieber weglassen sollen und wie eine Präsentation gut lesbar wird.

Zuerst, Powerpoint ist nicht die einzige Möglichkeit zu präsentieren ...
UND: Am besten lernt man an SCHLECHTEN Beispielen, z.B. hier
http://www.pcwelt.de/ratgeber/Horror-Galerie-Die-neun-schlimmsten-Powerpointfehler-1008516.html

Um ein uns ein wenig von Power Point zu lösen lernen wir hier auch andere Präsentationssoftware kennen.
Auch hier gibt es wieder einige Übungen um den Einstieg zu erleichtern.
Easy4Me - MS Power Point
Klickdichschlau - MS Power Point

Im folgenden Tutorial haben Sie einen kleinen Einblick, wie man mit Power Point eine Präsentation erstellen kann
Power Point Youtube Tutorials
Hier kannst du dir ein kurzes Video über die Grundlagen in Micorsoft Power Point anschauen:



Ein sehr wichitger Punkt ist die Lesbarkeit der Präsentation:
Der Tod der Lesbarkeit - Wie soll ich eine Präsentation gestalten, damit sie gut lasbar ist

external image prezi_horizontal.png

Wenn Sie nach einer anderen Präsentationssoftware suchen, fragen Sie einfach das Internet.
Prezi bietet zu Beispiel eine Onlinelösung um Präsentationen zu gestalten.
Prezi kennenlernen:




Einschub: Publizieren im Internet


Eine andere Art etwas zu publizieren ist wohl das WorldWideWeb.

Dazu braucht man aber ein passende Sprache, damit der Text auf einer Internetseite auch richtig formatiert wird.
Da es aber hier zu aufwändig und umfangreich wird, wenn wir jetzt anfangen etwas zu erklären, verweisen wir hier
auf eine bereits sehr gut ausgebaute Seite, bei der Sie HTML (Hypertext Markup Language) erlernen können.
Auf dieser Seite können Sie auch die neuen HTML 5 Standard erlernen: w3schools - HTML

external image 220px-HTML5_logo_and_wordmark.svg.png

Mit dem neuen HTML 5 Standard sind auch Animationen auf Webseiten einfacher geworden, jedoch braucht man doch ein wenig Zeit, bis man die Sprache kennt und damit flüssig arbeiten kann.